schließen
Message

Eheberatung/Paartherapie

... auf dem Weg zur guten Beziehung und gelingender Kommunikation!

Die hohe Scheidungsrate zeigt, wie schwer es ist heute als Paar und Familie zu leben. Gleichzeitig wünschen wir uns glückliche Paarbeziehungen – oft ohne Vorbilder für gelingende Liebe und gutes Zusammenleben. Deshalb kann es sehr hilfreich sein, Hilfe und Unterstützung von außen in Anspruch zu nehmen.

Sich lieben heißt vor allem: sich verstehen. Das gelingt auf Dauer nur, wenn Paare gut miteinander reden können.
Ein Paar, das nicht miteinander spricht, „verlernt sich kennen“, lebt sich auseinander. Sie können lernen, sich auf bessere Weise miteinander zu verständigen und sich besser zu verstehen. Konflikte können dabei eine große Chance zur Verbesserung der Beziehung sein.


Viele Paare, die zu mir kommen, wünschen sich mehr emotionale Nähe und eine schönere Sexualität. Neben der Kommunikation (auch Sexualität ist Kommunikation) können auch Verhaltensmuster die Paarbeziehung erschweren oder verhindern.
Gemeinsam Beratung aufzusuchen hat für ein Paar meist positive Bedeutung, denn beide nehmen sich Zeit füreinander, investieren Aufmerksamkeit in ihre Beziehung und machen gemeinsame Lernprozesse durch. Dies verbindet und verhilft zu mehr Nähe. Ich unterstütze Sie, diese Wege für sich zu finden. Dabei sind entscheidende Verbesserungen möglich.

Sie können auch zu mir kommen, wenn Ihr Partner oder Ihre Partnerin (noch) nicht mitkommt, denn jede Veränderung beginnt in uns selbst – und nicht beim Anderen. Es gilt das wirkungsvolle Prinzip der indirekten Veränderung: wenn sich eine/r ändert, verändert sich das gesamte System der Partnerschaft.


Weitere Informationen [hier]

Die eigentliche Fähigkeit zum Lieben entwickelt sich dann, wenn ein Paar nicht mehr auf Wolken schwebt. 
David Schnarch

 

 
 
Sitemap        powered by weinbau-online