schließen
Message

Supervision

Aus der Praxis für die Praxis


Supervision ist ein Verfahren zur Reflexion, Entlastung, Beratung und Qualitätssicherung im psychosozialen Bereich. Die Inhalte sind an den Erfordernissen des jeweiligen Arbeitsfeldes orientiert. Supervision, das heißt z.B.:

  • die praktische Arbeit weiter entwickeln
  • Verbesserung der Zusammenarbeit
  • wertschätzende Kommunikation
  • Veränderungsprozesse konstruktiv begleiten
  • Klärung der Rollen
  • Hilfen zur Entscheidungsfindung
  • Verbesserung der Arbeitszufriedenheit.
     

Ich biete Teamentwicklung und Fallsupervision – resourcen- und lösungsorientiert. Supervision fördert die  Professionalität und die Qualität der Arbeit - und hilft gleichzeitig mit Freude dauerhaft Leistungen vollbringen zu können! Wesentliche Begriffe in diesem Prozess sind Wertschätzung, Ziel- und Ressourcenorientierung, Perspektivenwechsel, ein gemeinsamer Suchprozess, spielerische Lösungsentwicklung, ein Mehr an Handlungsoptionen, die gute Balance verschiedener Rollen.
 

Ich biete Supervision für Einrichtungen und Organisationen, z.B. für:

                   Fachpflegestellen, ambulante Familienhilfe, stationäre Jugendhilfe [hier]

                   Kindertagesstätten und Schulen bzw. Erzieherinnen und Lehrer [hier]

                   Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen [hier]
 

Einzelsupervision für Ärzte, Pädagogen, Ergotherapeuten, Hebammen u.a. 
    therapeutische, soziale und pflegerische Berufe. 

             Alles Weitere besprechen wir telefonisch 02681. 7633 oder Sie melden sich per Email
 

Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen! Henry Ford
 
 
Sitemap        powered by weinbau-online