schließen
Message

Vorträge für Unternehmen

Die Vorträge haben eine Dauer von 1,5 Stunden incl. Gespräch. Damit die Inhalte besser den Weg ins Langzeitgedächtnis finden, biete ich zusätzlich jeweils einen Workshop mit praktischen Übungen an.
 

  • Der Wert des Lobe(n)s - Loben als Führungsmethode!

Jeder 2. Mitarbeiter fühlt sich von seinem Chef nicht richtig wertgeschätzt, Umfrage eines Anbieters für betriebliche Sozialleistungen

Dabei schätzen in vielen Fällen die Chefs die Leistung ihrer Mitarbeiter durchaus. Sie verfahren aber nach dem Motto:
„Nicht kritisiert ist genug Lob!“ - auf schwäbisch: "Ned g'schempfd isch gnug g'lobd". Diese Art von "Sparsamkeit" hat allerdings viele Nachteile für die Unternehmenskultur und die Gesundheit der Mitarbeiter. Einer der wichtigsten Schlüssel für die Mitarbeitermotivation wird aus der Hand gegeben.

Wussten Sie schon, dass unser Gehirn ein wahres Erfolgsorgan ist, das immer dann besonders gut arbeitet, wenn wir Wertschätzung und Anerkennung bekommen, es uns gut geht und wir uns wohlfühlen? Genau dann stellen sich Erfolge ein, die uns beflügeln. So kann das Loben also eine wesentliche Führungsmethode sein. Mehr dazu im Vortrag.

 

  • Erst brennen und dann ausgebrannt - Burn-out und Stress besser verstehen!

„Du kannst die Wellen nicht aufhalten, aber Du kannst lernen auf ihnen zu surfen!“ Jon Kabat-Zinn

"Jeder Zweite fühlt sich von Burn-out bedroht" (RZ, 9. April 2018). Die Überforderung durch Stress ist für viele Menschen zum Dauerzustand geworden und das Gefühl ‚im Hamsterrad zu sein‘ hat extrem zugenommen“. Was genau ist eigentlich Stress? Was sind die Ursachen und welche Einflussmöglichkeiten haben wir? Stress besser zu verstehen, kann eine große Hilfe sein, um neue Umgangsmöglichkeiten zu entwickeln. Praktische Impulse für den Alltag runden den Vortrag ab.

 

  • Ich bin doch nicht verrückt! - Krisen und psychische Erkrankungen verstehen!

Ungefähr jeder dritte Mensch hat im Leben eine Zeit, in der psychotherapeutische und/oder psychiatrische Hilfe in Anspruch nehmen muss. Psychische Krisen oder Erkrankungen sind immer noch ein Tabu. Gleichzeitig steigt die Zahl von Betroffenen. Information ist hier sehr wichtig, um das Thema besprechbar zu machen, die Zusammenhänge zu verstehen und Betroffenen Wege zu Hilfsmöglichkeiten zu eröffnen.

 

Bitte sprechen Sie mich bei Interesse an, damit wir ihren genauen Bedarf ermitteln.


Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung, keine Bildung. John F. Kennedy

 
 
Sitemap        powered by weinbau-online