schließen
Message

Frauentage

„Jetzt pack ich’s an!“ ... ein Tag für Frauen im Beruf

Wünschen Sie sich Hilfe im Umgang mit beruflichen Problemen? … Möchten Sie dem beruflichen Stress entkommen? … Wollen Sie Unterstützung um den Alltag bewusster zu gestalten?

Dieses Seminar bietet Frauen die Möglichkeit ganz „unter sich“ und mit fachlicher Anleitung die Herausforderungen ihres beruflichen Umfeldes anzuschauen und zu reflektieren.

Hier können Sie neue Lösungsimpulse finden, z.B. um die eigenen Ziele und Sichtweisen wahrzunehmen, die Perspektive zu verändern oder neue Möglichkeiten zu entdecken. Wir werden Raum für Lösungen schaffen und Ideen zur Realisierung entwickeln. Dies alles geht sehr gut mit systemischen Methoden, z.B. mit systemischen Aufstellungen. Bei großem Interesse an diesem Thema besteht die Möglichkeit, eine fortlaufende Gruppe einzurichten.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Altenkirchen, Frau Julia Bieler, und dem Haus Felsenkeller statt. Bei der Gleichstellungsstelle kann bei geringem Einkommen ein Zuschuss von 50% zu den Kosten beantragt werden.

Ort: Familienberatung Anne Kunzelmann
Auf dem Eichelchen 11, 57610 Altenkirchen
Zeit:    an einem Samstag
Kosten: 60€ pro Person

 

Ort: Hachenburg, in Zusammenarbeit mit Silke Hanusch, Gleichstellungsstelle VG Hachenburg genauere Ortsangabe folgt noch               
Zeit: an einem Samstag - bei interesse bitte melden
Kosten: 60€ pro Person

 

 

Ich bin stark, ich bin klug, ich bin schön!
– Frauen entdecken und entwickeln die eigenen Stärken

Möchten Sie sich gerne energiegeladener fühlen? ... sich positiver sehen? ... optimistischer sein? ... sich wohler in Ihrer Haut fühlen? ... sich etwas Gutes tun?


Jede Frau mit Lust sich etwas Gutes zu tun ist herzlich willkommen auf leichte und alltagspraktische Weise die eigenen Stärken besser kennen zu lernen. Viele Menschen kennen sich mit ihren Schwächen sehr genau aus und besonders Frauen leben überwiegend mit dem Gefühl (noch) nicht gut genug zu sein. An einem Frauentag werden die Teilnehmerinnen ihre Ressourcen (Kraftquellen) besser kennen lernen – also ein positives Bild von ihren Eigenschaften, Fähigkeiten und Erfahrungen entwickeln. Sich selbst positiver zu sehen bringt mehr Freude, lebendige Ausstrahlung und neue Kraft in den Alltag. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Die Frauentage finden in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungs-beauftragten des Kreises Altenkirchen, Frau Julia Bieler, statt. Hier kann bei geringem Einkommen ein Zuschuss von 50% beantragt werden. Jeder Frauentag ist in sich abgeschlossen. Mehrmalige/regelmäßige Teilnahme kann viel zur beschriebenen Entwicklung beitragen.

Ort: Familienberatung Anne Kunzelmann
Auf dem Eichelchen 11, 57610 Altenkirchen
Zeit: An einem Samstag  - bitte melden Sie sich bei mir, wenn Sie Interesse haben!
Kosten:              80€ pro Person

 

Damit´s wieder leichter wird –
Lösungen für die gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf!

Fühlen Sie sich immer wieder „zwischen allen Stühlen“? ... aufgerieben zwischen den Ansprüchen von Familie, Beruf und eigenen Wünschen? ... an Privatleben wagen Sie kaum noch zu denken? ... müde von soviel „Spagat“?
Berufstätige Mütter und Frauen, die Angehörige pflegen, haben besondere Herausforderungen zu bestehen, um „alle/s unter einen Hut zu bekommen“. Hier sind individuelle Lösungen gefragt, die Sie sehr gut mit Hilfe von systemischen Aufstellungen finden können. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Bei Interesse besteht die Möglichkeit eine fortlaufende Gruppe zum Thema einzurichten.
Dieses Angebot findet in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Altenkirchen, Frau Julia Bieler, statt. Hier kann bei geringem Einkommen ein Zuschuss von 50% zu den Kosten von 80€ beantragt werden.
 

Ort: Familienberatung Anne Kunzelmann
Auf dem Eichelchen 11, 57610 Altenkirchen
Zeit: An einem Samstag - bitte melden Sie sich bei mir, wenn Sie Interesse haben!
Kosten:         80€ pro Person
„Man muss sich die Freiheit nehmen. Sie wird einem nicht gegeben!“
Meret Oppenheim
 
 
Sitemap        powered by weinbau-online