Wissenswertes für Lösung, Heilung und Entwicklung

Die bestmögliche Unterstützung für Sie!

Ich arbeite systemisch, weil ich damit die Anliegen ganzheitlich betrachten kann und gleichzeitig das Wesentliche im Blick habe – wertschätzend, ressourcen- und lösungsorientiert!
Der systemischen Beratung und Therapie liegt ein konstruktivistisches Weltbild zugrunde, d.h. dass die Welt nicht ist, wie sie ist, sondern wie wir sie sehen bzw. konstruieren. Daraus ergeben sich die Prinzipien meiner Arbeit.

Im systemischen Denken hat das Verhalten jedes Mitgliedes einer Familie oder Organisation Auswirkungen auf die anderen oder die Gruppe als Ganzes – ähnlich wie bei einem Mobile: wird ein Teil bewegt, so bewegen sich die anderen mit. Dabei gibt es zahllose wechselseitige Beeinflussungen, die in der Regel von den Beteiligten unterschiedlich gedeutet werden. Dieses Bild kann auf alle Systeme übertragen werden. In meiner Arbeit betrachten wir üblicherweise Familien, Paare, Arbeitsteams, aber auch Organisationen oder ganze Hilfesysteme.

Die Anliegen und Probleme werden nicht als Defizite wahrgenommen, sondern sie haben aus der individuellen biografischen Perspektive heraus immer einen Sinn. So sind alle heutigen Schwierigkeiten gleichzeitig auch die Lösungsversuche der Vergangenheit. Wenn wir Probleme als „Sprungbretter“ betrachten, kann Wachstum und Entwicklung leichter passieren.
In der systemischen Arbeit gibt es viele Methoden, die helfen, die Situation anders als bisher wahrzunehmen sowie Impulse und Anregungen für Veränderungen geben. Dies geschieht z.B. mit Hilfe von systemischen Fragen, der Arbeit mit dem Genogramm (die grafische Darstellung der familiären Daten, Strukturen und Beziehungen) der Familie, dem Systembrett und verschiedenen Methoden der Visualisierung.

Die systemische Arbeit kann Einzelnen, Familien, Teams und Organisationen hilfreich sein. Auch berufliche und betriebliche Herausforderungen lassen sich sehr gut systemisch bearbeiten.

Damit die gute Entwicklung gelingt, arbeite ich je nach Anliegen zusätzlich mit Elementen aus

  • Verhaltenstherapie
  • Gestalttherapie
  • Tiefenpsychologie
  • Biografie-Arbeit
  • Innere-Kind-Arbeit
  • Systemische Aufstellungen, auch einzeln und mit Gegenständen
  • und wende gerne auch körperorientierte und achtsamkeitsbasierte Verfahren an, z.B. Achtsamkeits- und Entspannungsübungen (diese reduzieren Ängstlichkeit, Grübeln, Schlafstörungen und sind hilfreich bei Depressionen und Burnout).

image/svg+xml VORGEHENSWEISE

Sie sind mir mit allem, was Sie mitbringen, willkommen! Sie können in Ruhe erzählen und ich höre Ihnen wertschätzend und achtsam zu. Nach dem Kennenlernen ist die Erarbeitung von Zielen wichtig, damit ich Sie entsprechend Ihrer Wünsche unterstützen kann.

Lösungen ergeben sich nach meiner Erfahrung im weiteren Prozess durch eine veränderte Wahrnehmung und emotionale Entwicklung. So werden neue Sichtweisen, Denk- und Verhaltensmuster möglich. Dazu gehört auch die Kenntnis und Entwicklung der vorhandenen Ressourcen, also z.B. der eigenen Fähigkeiten und Stärken, um das positive Selbstbild zu fördern!
Aktuelle Ergebnisse der Hirnforschung zeigen, dass die häufige Beschäftigung mit den gewünschten Veränderungen zielführend für Weiterentwicklung im Leben ist – damit‘s wieder leichter wird!
Sie können lernen, Alternativen des Erlebens, Denkens und Handelns zu entwickeln, auszuprobieren und zu festigen. In diesem Prozess begleite ich Sie unterstützend, damit Sie IHRE Wege und Lösungen finden.

Die Wirksamkeit und vor allem die Nachhaltigkeit der systemischen Therapie und Familientherapie wurden im Dezember 2008 vom ‚Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie der Bundesärztekammer/der Bundespsychotherapeutenkammer’ anerkannt.

Besondere Bedeutung in meiner Arbeit haben die beiden folgenden Herangehensweisen:

Wissenswertes für Lösung, Heilung und Entwicklung
Reiss Motivation Profile – der unterstützende Blick unter die Oberfläche!
Wissenswertes für Lösung, Heilung und Entwicklung
Systemische Aufstellungen – Unterstützung mit Hilfe des Unbewussten